Bist du ein Gewinner oder ein Verlierer? [5 Wege für Coaches]

 

Jeder Mensch kennt Probleme. Doch das eigentliche Problem ist nicht der herausfordernde Umstand, sondern die Art und Weise, wie wir mit dem Problem umgehen.

Während Verlierer sich in ihrem Frust baden, suchen Gewinner nach einer Lösung. Die Sichtweise eines Gewinners ist vollkommen anders als die des Verlierers, und genau das macht seinen Erfolg aus.

Auf dem Weg zum Erfolg müssen wir immer mit Herausforderungen rechnen. Doch ich kenne viele Coaches und Trainer die schon bei den ersten Problemen den Kopf in den Sand stecken und ihre Selbständigkeit wieder aufgeben.

Dabei sind es gerade die Probleme, die unseren großen Erfolg möglich machen. Um erfolgreich zu sein, brauchen wir Herausforderungen. Sie sind es, die uns wachsen und größer werden lassen.

Jeder Filmheld wächst über sich hinaus, wenn er den Mut aufbringt, sich seinen Herausforderungen zu stellen. Möglicherweise hat er Angst vor dem bösen Drachen, wie jeder andere auch, doch sein Wille zu siegen ist stärker.

 

Die 5 Wege helfen dir als Coach oder Trainer, dich bei Herausforderungen mit der Lösung zu beschäftigen und nicht mit dem Problem:

 

  1. Verlierer ergeben sich ihrem Schicksal und fühlen sich ihm ausgeliefert. Doch nichts auf Erden währt ewig. Alles wandelt sich. Gewinner sind sich darüber bewusst und wissen, dass jede Phase im Leben kommt und geht. Sie sind davon überzeugt, alles ändern zu können.
  2. Verlierer nehmen Probleme persönlich. Wenn etwas nicht klappt, empfinden sie es als Scheitern ihrer eigenen Person. Gewinner lernen aus Fehlern und nutzen jede Erfahrung für ihr weiteres Vorwärtskommen. Die größten Erfinder benötigten oft hundert Versuche, bis ihre Vision wahr wurde. Sie gaben einfach nicht auf.
  3. Verlierer lassen sich von Problemen einschüchtern. Sobald ihnen der Wind um die Ohren fegt, ziehen sie sich in ihr Schneckenhaus zurück. Gewinner kommen bei einem Tornado erst so richtig in Fahrt. Selbst wenn sie noch keine sichtbaren Erfolge aufweisen, motivieren sie sich selbst zu Höchstleistungen, um ihr Ziel zu erreichen.
  4. Verlierer wollen alles alleine meistern. Wenn sie etwas nicht alleine schaffen, fühlen sie sich als Versager. Gewinner holen sich professionellen Rat und Unterstützung. So kommen sie schneller an ihr Ziel, sparen Zeit und unnötige Sorgen.
  5. Verlierer betrachten nur eine Seite der Medaille und schauen auf die dunkle Seite des Problems. Gewinner wissen, dass man alles immer von zwei Seiten aus betrachten kann. Das ist das Gesetz der Dualität auf unserem Planeten. Es gibt kein nur gut oder nur schlecht. Wo Licht ist, ist auch Schatten, und umgekehrt verhält es sich genauso.

In meinem kostenlosen 5 Schritte Training zeige ich dir, wie du mit meiner Strategie sicher zu den Gewinnern gehörst. Setze dich gleich auf die Gästeliste, wenn du Coach, Trainer oder Experte bist: http://robby-altwein.de/neues-online-training/

 

Share This