Zeit gegen Geld ist out – Verdiene das, was du WIRKLICH willst!

 

Coaches, Trainer und Experten haben einen verantwortungsvollen Job. Als Coach liebst du es zu helfen und arbeitest mit Hingabe, doch wenn der ständige Kampf ums Geld dich ausbremst, bist du irgendwann nur noch ausgepowert.

Bist du es leid, deine Zeit gegen Geld einzutauschen? Willst du das Geld verdienen, das du dir wünschst?

Dann verrate ich dir heute meine besten Tipps, die dir finanzielle Freiheit ermöglichen!

 

Das allerwichtigste zuerst: Nutze unbedingt das Internet!

Das Internet und die digitale Welt eröffnen dir ungeahnte Möglichkeiten. Sie erlauben dir deine Berufung, wann immer du willst und von wo aus du willst zu leben.

Und nicht nur das. Es ist das Tor zu deinen Wunschklienten. 80% aller Menschen sind mittlerweile im Internet.

Alles, was du brauchst, ist ein Laptop oder Smartphone und ein WLAN Anschluss.

Ohne das Internet ist heutzutage fast unmöglich, dein Wunscheinkommen zu erzielen. Nur mit harter Arbeit, viel Geduld und Fleiß. Es schaffen die allerwenigsten.

Das Internet ermöglicht dir in relativ kurzer Zeit, das Geld zu verdienen, was du dir wünschst.

Was heißt kurzer Zeit? Das ist bei jedem verschieden. Es hängt im Grunde von 3 Dingen ab:

 

1. Es hängt von deinen Einkommenszielen ab

Wenn du 5000 Euro verdienen willst, dann wirst du es schneller schaffen, als wenn du 100.000 verdienen möchtest.

Im Januar 2012 startete ich mit meiner Tätigkeit als Coach. Bereits nach 9 Monaten erzielte ich das erste Mal 5000 Euro Monatsumsatz.

Den ersten sechsstelligen Monatsumsatz erzielte ich im Sommer 2016.

Je höher deine Einkommensziele sind, desto größere Zeithorizonte solltest du einplanen.

Du wirst deine Ziele erreichen. Immer! Dass du deine Ziele noch nicht erreicht hast, liegt nicht an deinen Zielen, sondern nur am Zeithorizont! Es gibt keine zu großen Ziele, nur zu kurze Zeithorizonte.

 

2. Es hängt von deinem Einsatz ab

Je mehr Energie du reinsteckst, desto schneller wirst du erfolgreich. Wenn du nur wenig einsetzt, wirst du langsam voranschreiten.

 

3. Es hängt von deiner Strategie ab

Die meisten probieren noch immer die „Bauchladen Strategie“. Viel hilft viel ist der fatale Irrtum. Sie probieren alles aus, aber nichts funktioniert so richtig. Am Ende haben sie viel Arbeit geleistet, aber sind leer und ausgepowert.

Das Geheimnis des Erfolgs liegt in der Konzentration.

Es reichen 60 Watt Licht aus  – das ist die Energie einer einzigen Glühbirne  – um einen Diamanten zu schneiden. Es geht nicht um die Energie-Leistung, sondern um die Energie-Konzentration.

Verwende eine bestimmte Strategie und wiederhole sie, bis sich der gewünschte Erfolg einstellt. Es gibt Strategien, die sehr effektiv sind, und es gibt Strategien, die weniger aktiv sind. Die richtige Strategie findest es du entweder durch Zufall bzw. try and error heraus oder durch die Empfehlung eines Top-Experten.

 

Eine Sache die du dir unbedingt überlegen solltest: Machst du alles allein oder holst du dir Hilfe?

Das ist einer meiner wichtigsten Erfolgsfaktoren: Wenn ich schneller ein Ziel erreichen möchte, hole ich mir die Unterstützung eines Coaches. Ein Coach bringt schneller ans Ziel.

Hier greift Punkt 2 – du investierst Geld. Geld ist Energie. Je mehr Energie (Geld) du in dein Businesssteckst, umso schneller wächst es und umso schneller bringt es die gewünschten Ergebnisse.

Ein Coach, der bereits ein Ergebnis erreicht hat, welches du auch erreichen möchtest, verfügt über eine glasklare und einfache Strategie, die dir den Erfolg bringt.

Mach es nicht allein!

Diejenigen, die alles alleine machen, scheitern schneller und geben viel zu schnell auf.

Doch ein Coach zeigt dir, wie es geht. Es geht nicht nur um die Information, die du bekommst,  er hilft dir auch bei der Umsetzung. Coachings bewirken echte Transformation. Motivieren und inspirieren dich. Ein Coach steht dir bei, wenn es schwer wird und du aufhören willst.

Je teurer das Programm, desto mehr investierst du. Je mehr du investierst, desto mehr kommt zurück.

Als ich 2003 nach dem abgeschlossen Studium (BWL und Marketing) mich das erste Mal selbstständig machte, wollte ich alles alleine machen. Ich nahm keine Hilfe in Anspruch. Ich probierte vieles aus, doch nichts klappte. Nach zwei Jahren gab ich auf. Die Entscheidung, keine Hilfe zu holen,  war ein schlimmer Fehler. Er kostete mich letztlich sieben Jahre und sehr viel Geld. – Geld was ich nicht verdiente. Und vor allem: Ich musste irgendwelche Jobs machen, auf die ich nicht wirklich immer Lust hatte. Sieben Jahre dachte ich, es geht nicht …

Wenn du einen Coach buchst, dann ist das keine Ausgabe, sondern ein Investment. Du investierst in dein Business. Wenn du ein Haus besitzt und es ausbaust, steigt der Wert des Hauses. Es bringt dir mehr Erträge.

So ist es auch mit einem Coaching. Deine Fähigkeiten werden verbessert. Du lernst, wie du schneller deine Ziele erreichst.

Heute weiß ich, dass Coaching das beste Mittel ist, um im Business rasant zu wachsen.

2012 begann ich den zweiten Anlauf und er war von Anfang an ein voller Erfolg. Dieses Mal nahm ich von Anfang an die Hilfe eines Coaches in Anspruch. Schon nach wenigen Wochen lief es, und nach neun Monaten erzielte ich bereits 5000 Euro Umsatz im Monat. Zwei Jahre später sogar fast 50.000 in einem Monat!

Seitdem buche ich immer wieder Coachings und hole mir die Kompetenz, die ich (noch) nicht habe. Ein Coach trainiert mich und bringt mich zehn Mal so schnell an mein Ziel.

Ich habe selbst erlebt, wie es ist, für seine Berufung zu brennen, aber keine Klienten zu bekommen. Nicht vorwärts oder in die Erfolgsenergie zu kommen. Deshalb unterstütze ich heute Unternehmer/innen, Kunden zu gewinnen und das Geld zu verdienen, was sie sich wünschen.

Share This